Der NCA Stander   

NCA Optiwoche 2007

Wieder begeisterte Optimisten gefunden!

 

 

 

 

 

Bericht und Fotos von Manfred Mavec

1. Woche (9. - 13. Juli 2007)

Erstmals in der Geschichte des NCA werden heuer zwei Optiwochen am Samitzteich für unsere jüngsten Nachwuchssegler veranstaltet. Wir reagieren damit auf die große Zahl von Anfragen der interessierten Kinder und Eltern.

Ein Dankeschön von allen an unseren Schatzmeister Laurent Kolly und an Heinz Schörkmeier von der Segelschule Schwarzl, die uns Boote zur Verfügung stellten. So konnten wir heuer nicht nur mit 7 NCA-Optis, sondern mit einer Flotte von 10 Optimisten in die Ferien starten.

Nun, die erste Woche ist Geschichte und bescherte uns eher kühles und regnerisches Wetter. Dass Kinder sich jedoch davon nicht beeindrucken lassen, ist nichts Neues. Und auch die Windausbeute war zufrieden stellend. So wurde diese Woche zu einem Erlebnis für alle. Diejenigen Kinder, die trotz kühler Temperaturen an der Zeltübernachtung teilnahmen, wurden mit einem unbeschreiblich schönen Sonnenaufgang über dem Teich belohnt.

Einen großen Dank an Claudia Bäumel, die sich für beide Wochen als Trainerin zur Verfügung stellte und an den Nachmittagen die Kinder souverän, professionell und doch liebevoll schulte. Die Kinder gratulierten ihr am Freitag zu ihrem 20. Geburtstag. Unterstützt wurde Claudia vormittags von Felix Meixner, der heuer für seinen Schulbesuch von der Karibikinsel St. Lucia nach Graz übersiedelte.

Von mir persönlich einen sehr großen Dank an die Optieltern Michael Samitz, Johannes Illenberger, Mischa Strobl und Karin und Peter Hohl, die mir eine wirklich große Hilfe waren. Last, but not least, Danke an Joachim Eiersberg von der Firma PajuNautik, der mir mit seinem Handwerksgeschick half, einige doch schon betagte Optis so weit zu restaurieren, dass sie wieder voll einsatzbereit waren und dem steirischen Segelverband, dass er uns sein Regattaleitungs- und Rettungsboot zur Verfügung stellte.

Manfred Mavec 

Bericht                   Fotos    

2. Woche (16. - 20. Juli 2007)

Die zweite Optiwoche am Samitzteich bescherte uns höhere Temperaturen als die erste. Viel höhere! Doch die Kinder nahmen das tropische Klima und die etwas geringere Windausbeute gelassen. Surfbrettevents, Paddelregatten und Geburtstage sorgten genauso für lockere Stimmung wie Knoten, Kenterübungen, Zeltnacht und Lagerfeuer. Und zum Segeln kamen wir natürlich auch! Viele Eltern wollten weitermachen. Claudia Bäumel bot ihre Hilfe an. Vielen Dank. Danke auch an Lisa Vrecer, die am Vormittag half und an Georg Bäumel, der in die Trainerfußstapfen seiner Schwester treten will. 

Und eine Hochachtung an meine Frau Heidi, die in diesen 2 Wochen nicht nur Kinder und Trainer versorgte, sondern manchmal auch noch deren Freunde verköstigte und so im Backofen des Wellblech-Küchencontainers manchmal bis zu 18 Segler vor dem Verhungern rettete ….

Manfred Mavec

Fotos